Wer zerstört die "Meinungsfreiheit im Netz"? Kleine Nachlese

Mein letztes Video, “Volkslehrer zerstört Steinhöfel”, hat für einen Sturm der Kommentare und Emails gesorgt. Das hat mich sehr gefreut - zeigt es doch, dass ich offenbar ein heißes Eisen angefasst habe. Es zeigt auch - und das freut mich fast noch mehr - dass wir ein unglaubliches Diskussionspotenzial haben. Youtube brauchen wir dafür nicht! Ein Forum ist in Arbeit!

Auf einige Punkte möchte ich hier noch einmal eingehen.

Auch wenn man es kaum glauben mag: Die Antwort von Herrn Steinhöfel auf meine Anfrage war tatsächlich nur dieser eine Satz (der von hohem öffentlichem Interesse ist):

Antwort von Joachim Steinhöfel auf meine Anfrage

Antwort von Joachim Steinhöfel auf meine Anfrage

Warum Herr JS so knapp und ablehnend reagiert hat, wird aus Antworten deutlich, die er auf Anfrage von verwunderten Betrachtern meines Videos gemacht hat:

Antwort auf kritische Nachfrage

Antwort auf kritische Nachfrage

Das ist natürlich ein starkes Stück. Ich frage mich auch, wie das mit der Selbstbeschreibung der Seite zusammenpasst:

Quelle: https://meinungsfreiheit.steinhoefel.de/faq/

Quelle: https://meinungsfreiheit.steinhoefel.de/faq/

Wenn sie neutral und unabhängig ist, warum bedient sich JS dann politischer Kampfbegriffe wie “Neonazi” und “Antisemit”?

Und wie entscheidet er, wer zu den oben Genannten zu zählen ist? Auch meine Kollegen Niki und Tim wurden bereits als Hetzer und Neonazis bezeichnet:

https://www.tollabea.de/neverforgetniki-ein-16jaehriger-poet-im-interview/

https://www.tollabea.de/neverforgetniki-ein-16jaehriger-poet-im-interview/

https://www.focus.de/panorama/welt/panorama-auf-youtube-breitet-sich-ein-sumpf-rechter-hetze-aus-forscher-warnen-vor-den-folgen_id_10275897.html

https://www.focus.de/panorama/welt/panorama-auf-youtube-breitet-sich-ein-sumpf-rechter-hetze-aus-forscher-warnen-vor-den-folgen_id_10275897.html

Man sieht also ganz deutlich, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Ich bin daher sehr froh, dass es zu dieser Begegnung kam, denn dadurch wird ein Problem offenbart, unter dem die Bewegung der Aufrechten in Deutschland leidet: Viele sogenannte Aufklärer sind in Wirklichkeit Torwächter. Sie präsentieren einen Teil der unterdrückten Meinungen, aber sparen einen anderen - sehr bedeutsamen Teil - bewusst oder unbewusst aus. Dadurch werden Menschen, die sich im Aufwachprozess befinden in einem Dämmerzustand gehalten. Sie verstehen, dass sie zu großen Teilen von den öffentlichen Medien betrogen wurden, aber sie überblicken nicht den ganzen Umfang dieses Betruges.

So kommt es dann, dass sie mir vorwerfen, ich sei zu weit rechts, weil ich zum Beispiel Frakturschrift verwende und immer wieder auf den Zweiten Weltkrieg zu sprechen komme und so weiter.

Aber andererseits findet dadurch auch eine natürliche Auslese statt. Der starke Geist kommt zur wahren Erkenntnis, während der Schwache im Sumpf der Täuschung stecken bleibt.

Zu guter Letzt möchte ich mich auch hier bei allen bedanken, die mir so lieb zum Geburtstag gratuliert haben. Ich wünschte, ich könnte mit Euch allen einmal zusammen feiern.

Wohlan!

Zu später Stunde in froher Runde bei Lied und Wein - so soll es sein :)

Zu später Stunde in froher Runde bei Lied und Wein - so soll es sein :)